FAQ – häufig gestellte Fragen

A Guide to Leeuwarden ist der Guide für Touristen, Studenten und neugierige Einwohner von Leeuwarden. Wir freuen uns Ihnen Leeuwarden während einer unserer Free Walking Tours zu zeigen. Hier werden die Antworten zu den meist gestellten Fragen geklärt.

– Jeden Samstag um 14:00 Uhr organisieren wir eine deutsche Stadtführung.
Außerdem gibt es jeden Samstag um 12:00 Uhr mittags eine Free Walking Tour auf Englisch und eine auf Niederländisch. Dienstag, Mitwoch und Donnerstag und Freitags um 13:30 Uhr, Samstag um 14:00 Uhr und Sonntags um 12:00 Uhr gibt es eine Tour auf Niederländisch. Zudem gibt es regelmäßige Thema Tours und es ist jederzeit möglich eine private Führung zu buchen.

– Wir empfehlen dies, aber es ist nicht obligatorisch. Wir halten unsere Gruppen gerne klein. Wenn Sie sich anmelden, wissen wir, wie viele Personen kommen, und können bei Bedarf einen zusätzlichen Stadtführer einsetzen. Auf diese Weise müssen wir niemanden enttäuschen, wenn die Tour voll ist. Melden Sie sich hier an. Kommen Sie spontan vorbei und haben Sie noch Platz? Dann sind Sie natürlich auch willkommen.

– Unsere öffentliche Free Tour ist grundsätzlich für Einzelgäste gedacht. Wenn Sie mit mehr als 6 Personen kommen, ziehen wir es vor, dass Sie eine private Tour buchen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine Gruppe innerhalb einer Gruppe nicht so gut funktioniert.

Bei unseren öffentlichen Führungen bevorzugen wir den Empfang von separaten kleinen Gruppen von 2 bis 4 Personen. Daraus machen wir dann eine gemütliche Gruppe, in der alle gleich sind. Wenn dann eine große Gruppe von 7 oder mehr Personen in dieser Gruppe ist, haben sie oft eine tolle Zeit zusammen, aber es ist nicht immer so schön für den Rest der Gruppe. Deshalb ziehen wir es vor, Gruppen von 7 oder mehr Personen als eigene Gruppe zu führen.

Eine Privatführung von 1,5 Stunden kostet 75 Euro, was bei einer Gruppe von 7 Personen in etwa dem durchschnittlichen Beitrag von 7 Personen für eine Free Tour entspricht. Ab 8 Personen ist eine private Tour sogar billiger als das, was 8 Personen im Durchschnitt bei unseren kostenlosen Touren zahlen.

Wenn Sie dennoch an einer öffentlichen Führung teilnehmen möchten, werden wir Sie bitten, sich in verschiedene Gruppen aufzuteilen. Denn wir werden mit ziemlicher Sicherheit einen zusätzlichen Stadtführer einsetzen müssen.

– Jede unserer Stadtführungen beginnt auf dem Platz vor dem Oldehove (Oldehoofsterkerkhof). Wir treffen wir uns auf der gegenüberliegenden Seite, neben Obe und unter dem Maria Louise Gemälde – Sie werden es nicht übersehen!

– Sehr gerne! Unsere Stadtführer stehen die ganze Woche über für Stadtführungen zur Verfügung. Sie können eine private Führung gleich online buchen oder uns eine Nachricht schicken, wenn Sie besondere Wünsche haben.

– Für eine Tour von einer Stunde nehmen wir 50 Euro. Normalerweise bieten wir Stadtführungen von 1,5 Stunden für 75 € an. Aber auch längere oder kürzere Touren sind möglich. Beide Angebote sind inklusive Steuern. Wenn Sie spezielle Wünsche haben können Sie einfach mit uns darüber in Kontakt treten.

– Ja! Jeden Samstag um 14:00 bieten wir eine Tour in Leeuwarden auf Deutsch an.   Zudem ist es jederzeit möglich um eine private Führung mit einem Deutschen Guide zu buchen.

– Unsere Stadtrundgänge beginnen am Oldehoofstererkhof. Unter diesem Platz befindet sich auch ein Parkplatz, wo Sie Ihr Auto den ganzen Tag über abstellen können. Sie befinden sich dann direkt an unserem Startplatz und mitten im Zentrum. Wenn Sie einen kurzen Spaziergang nicht scheuen, können Sie auch im Parkhaus der Klanderij parken. Dieser Parkplatz, der 2019 von 40 Künstlern mit Wandmalereien geschmückt wird, ist eine Augenweide..

Unsere Guides tragen eine weiße Stofftasche auf dem unser Logo und die Worte „Follow me, I am A Guide to Leeuwarden“ drauf stehen. Zudem haben Sie ein Namensschild um den Hals. Sie können unsere Guides auf der Seite ‚Über uns‚ auch schon mal kennen lernen.

Freetour4

– Bei einer Free Tour muss man im voraus nichts bezahlen. Am Ende der Tour können Sie selbst entscheiden was die Tour für Sie wert war. Unsere Guides werden außerhalb der freiwilligen Beiträge nicht bezahlt und freuen sich sehr über Trinkgelder.

Wir nehmen weiterhin Bargeld an und sorgen dafür das eine kontaktlose und sichere Übergabe möglich ist. Bei einigen Stadtführer können Sie auch mit Karte bezahlen.

– Selbstverständlich! Da unsere Guides ausschließlich auf Trinkgeldbasis arbeiten geben sie sich doppelt so viel Mühe. Sie können davon ausgehen das unser Guide sein/ihr bestes geben wird um sicher zu stellen das Sie eine tolle Zeit haben. Aus diesem Grund wurden unsere Touren in den letzten fünf Jahren zur besten Tour in Leeuwarden auf Trip Advisor gewählt.

– Unsere Guides sind immer für Sie da und geben ihr bestes um sicher zu stellen das Sie auch im Regen eine gute Zeit haben werden. Wir haben noch nie eine Tour aufgrund des Wetter ausfallen lassen. Kleiden Sie sich entsprechend des Wetters, vor allem im Winter kann es kalt werden.

– Das ist auch für uns jedes mal eine Überraschung, aber meist sind es 5 bis 20 Leute. Wir möchten unsere Touren persönlich halten. Wir versuchen, mit maximal 20 Personen pro Stadtführer zu wandern. Bei größeren Gruppen teilen wir die Gruppe auf.

– Nicht wirklich. Wir haben ‚Standard‘ Routen aber was Sie hören und sehen werden ist letztendlich abhängig von Ihrem Guide, dem Wetter, Dinge die in der Stadt passieren und so weiter. Außerdem entwickeln wir unsere Touren indem wir dazu lernen während die Stadt sich verändert.

– Ja! Alle unsere Touren sind rollstuhlgerecht. In Leeuwarden gibt es keine großen Höhenunterschiede, so dass sich glücklicherweise alles auf Bodenhöhe befindet. Wir werfen jedoch oft einen Blick hinein, und dann gibt es vielleicht hier und da eine Schwelle, aber es gibt keine weiteren Hindernisse. Unsere Reiseführer werden immer versuchen, dies zu berücksichtigen.

– Diese Website ist ein Projekt von Henk Leutscher, ein ehemaliger Geschichtslehrer, Weltreisender, Couchsurfer, und Leeuwarder.

– Möchten Sie uns helfen und auch Guide werden? Kommen Sie einfach zu unserer Tour und lernen Sie uns kennen.

Update Coronavirus:  Ab April 2022 fangen wir wieder an mit unsere Offentlicht Free Tours auf Deutsch. Wir zeigen euch jederzeit liebend gern die Stadt während einer privaten Tour! Nehmt Kontakt mit uns auf bei Fragen oder für die Buchung.

An der frischen Luft sind kaum Ansteckungen nachgewiesen. Um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen machen wir folgende Absprachen mit unseren Gästen: 

  • Es ist Pflicht um im Vorfeld zu reservieren 
  • Die Gruppengröße beträgt max. 16 Personen 
  • Halten Sie 1,5m Abstand zu anderen Teilnehmern 
  • Bleiben Sie bei Erkältungsbeschwerden bitte zu Hause 

Unsere Stadtführer

  • Geben nicht die Hand zur Begrüßung 
  • Halten 1,5m Abstand 
  • Erzählen ihre Geschichten an Orten wo genug Platz ist

Nein, Sie sind bei unseren Stadtführungen nicht verpflichtet einen Mundschutz zu tragen.

Groningen: Alternative Groningen Tour
Haarlem: Happy Haarlem Tour
Utrecht: Utrecht Free Tours
Hamburg: Robin and the Tour Guides

Weltweit: Die Free Tours sind zudem ein weltweites Konzept das Sie in fast jeder größeren Stadt finden können und in der Regel sind diese Stadtführungen äußerst empfehlenswert.